HACKSCHNITZELHEIZUNG HPK-RA

Der Hochleistungskessel für Hackgut (Hackschnitzelheizung)
ist als spannungsfreie Schweisskonstruktion ausgeführt.

Die wärmeisolierte Fronttür ist nach vorne zu öffnen. Die Reinigung der Kesselzüge erfolgt vollautomatisch mittels eigenem Antrieb über 6 mm starke Schnecken. Die im Gleichstromprinzip gebaute Vergaserbrennkammer ist mit einer keramischen, variablen (austauschbaren) Strahlungsdecke ausgekleidet. Hohe Verbrennungstemperaturen und eine lange Verweildauer der Gase garantieren eine saubere Verbrennung des Hackgutes. Diese Hackschnitzelheizung ist geeignet für die automatische Verfeuerung von Holzhackgut bis G50 Ö-NORM M7133, Pellets Ö-NORM M7135 / DIN 51731 / DIN plus, Industriepellets und Briketts. Der geschweißte Mehrzugkessel  ist aus starkwandigem Kesselblech St 360 (6 mm stark) gefertigt. Liegende Heizregister aus nahtlos gezogenen Starkwand-Siederohren, 70 mm starke Außenisolierung Betriebsdruck max. 3 bar Inkl. Wärmetauscher allen erforderlichen Anschlussmuffen automatische Ascheaustragung integriert in Kesselsockel und rollbarem 50 L Aschebehälter.




               Hackgutheizungen (3,5 MB)